• Zahnarztnotdienst

  • Blutspendetermine

Rettungsdienst / Ärztlicher Notdienst 

Integrierte Leitstelle:
112
(lebensbedrohliche Notfälle, Rettungsdienst, Notarzteinsatz, Krankentransport und Feuerwehr)

Ärztlicher Bereitschaftsdienst:
116 117
(gebührenfrei)
Ein Service der Kassenärztlichen Vereinigung


Änderung des Ärztlichen Bereitschaftsdienstes im Raum Aschaffenburg/Miltenberg/Main-Spessart:

Der Kassenärztliche Bereitschaftsdienst wird im kommenden Jahr in ganz Bayern umstrukturiert. Es wurde hierzu bereits eine Informationsbroschüre an alle Gemeinden verschickt und auch vor einigen Wochen eine Informationsveranstaltung in Würzburg durch die KVB durchgeführt. Ziel ist die dauerhafte, flächendeckende ärztliche Versorgung der Bevölkerung im Bereitschaftsdienst gerade auf dem Land.

Die Kassenärztliche Vereinigung informiert nachfolgend über die künftige Struktur des Kassenärztlichen Bereitschaftsdienstes in der Region Aschaffenburg, Miltenberg und Main-Spessart. 

Die Region Aschaffenburg, Miltenberg und Main-Spessart, wurde am 27.2.2018 umstrukturiert. Die derzeit schon bestehenden Bereitschaftspraxen an der Helios Klinik in Erlenbach und am Klinikum Main-Spessart in Lohr bleiben bestehen, die Öffnungszeiten werden aber angepasst (siehe unten). Eine weitere Bereitschaftspraxis wird es am Klinikum in Aschaffenburg geben.

 

Weiterhin bleibt der Hausbesuchsdienst für Patienten, die aus medizinischen Gründen nicht in der Lage sind, eine der Bereitschaftspraxen aufzusuchen. Bis der diensthabende Arzt eintrifft, kann es durchaus einige Zeit dauern. Der Kassenärztliche Bereitschaftsdienst darf nicht mit dem Notarzt (Blaulicht) verwechselt werden, der für lebensbedrohende Zustände da ist (Rufnummer 112). Welche Bereitschaftspraxis ein Patient aufsucht, bleibt diesem völlig überlassen. Durchaus kann auch eine andere Bereitschaftspraxis aufgesucht werden, wenn diese leichter zu erreichen ist. (z.B. in Hessen oder Baden- Württemberg).

 

Der Kassenärztliche Bereitschaftsdienst ist erreichbar unter der Rufnummer 116117.  Unter dieser Rufnummer erreichen Sie den Hausbesuchsdienst und bekommen Informationen, wenn Sie nicht wissen an wen und wohin Sie sich wenden sollen.

 

Eine Anmeldung in einer der Bereitschaftspraxen ist nicht nötig.

 

Die Öffnungszeiten der Bereitschaftspraxen sind:

 

Bereitschaftspraxis am Klinikum Aschaffenburg:

Samstag, Sonntag und Feiertag:   08:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Mittwoch und Freitag:   13:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Montag, Dienstag, Donnerstag:   18:00 Uhr bis 22:00 Uhr

 

Bereitschaftspraxis an der Helios Klinik in Erlenbach:

Samstag, Sonntag und Feiertag:   09:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Mittwoch und Freitag:   16:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Montag, Dienstag, Donnerstag:   18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

 

Bereitschaftspraxis am Klinikum Main-Spessart in Lohr:

Samstag, Sonntag und Feiertag:   09:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Mittwoch und Freitag:   16:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Montag, Dienstag, Donnerstag:   18:00 Uhr bis 22:00 Uhr



Weitere Notfall-Nummern:

Notfall-Faxnummer für hör- und sprachbehinderte Menschen:
112

Beschreibung und Handhabung Notfallfax

Formular Notfall-Fax
 

Polizeinotruf:
110

Feuerwehr:
112


Giftnotruf:

München (089) 19240

Nürnberg (0911) 3982451